HIPPOLOGICA 2015

Das größte Pferdeshowevent der Haupstadt - und unsere Turniervoltis gingen mit an den Start



Ein wirklich tolles Ereignis liegt hinter uns. Wir durften uns gleich zweimal im Finale des Hippologica Cups 2015 präsentieren. Zum wiederholten Male nach 2013 qualifizierte sich Lisa im Einzel, diesmal in der Klasse M und zur riesigen Freude aller konnte auch unsere L-Gruppe über die gesamte Saison genug Punkte sammeln und sich somit auf einen Start der besonderen Art freuen. 
Nach unserer eher durchwachsenen Saison stand für uns  an oberste Stelle, dass es uns gelingt eine entspannte Gina vorzustellen... unnnndddd das ist uns mehr als gelungen!!! Es ist eine so tolle Atmosphäre in der grossen Messehalle und für jeden einzelnen im Team war es aufregend und spannend. Die Mädels haben alles gegeben, durften zeigen was sie können und einmal mehr lernen, dass unser wichtiges Hab und Gut unsere tolle Stute ist.
Glücklich und zufrieden können wir sagen.... das war der beste Auftritt in der ganzen Saison.
Danke Gina!!!

19. /20.09.2015

Landesmeisterschaften Sachsen Anhalt

Zerbst 

Es sollte für zwei Tage zum schönen Turnier nach Zerbst gehen. Unsere Erinnerungen an das letzte Jahr waren noch nicht ganz verblasst und somit freuten sich alle auf diese zwei Tage.

Samstag starteten Nadine (Einzel L) und Lisa (Einzel M) im Einzel und konnten jeder in seiner Klasse jeweils den 8. Platz belegen. Gina lief sehr toll und erhielt eine unfassbar schöne 7,2 als Pferdenote.

Am Sonntag war dann die Gruppe dran und konnte sich gegen 10 weitere Mannschaften durchsetzen und am Ende nach Pflicht und Kür über einen tollen 3. Platz freuen. Und als wäre das noch nicht genug zur Freude erhielten die Mädels als Gesamtwertnote eine 5,704 und das bedeutet eine Aufstiegsnote für die Klasse M.

 

 


 

 

 

 

27.09.2015

Kleeblatt Berlin

Diesmal ging es nur Sonntag auf große Fahrt. Dafür aber in doppelter Besetzung, denn Gina hatte den Lucky Luke als Begleitung dabei. Am Morgen war die Pflicht der Klasse L dran und die Mädels konnten tolle Wertnoten erturnen und sich somit ein gutes Polster für die Kür am Nachmittag schaffen. Diese klappte dann auch mit klitzkleinen Fehlerchen die aber niemand ausser uns wahrnahm.

Zur Freude aller sollte es am Ende für einen Sieg reichen und alle konnte ihre verdiente goldene Schleife entgegen nehmen.

Lisa W. durfte sich doppelt freuen und turnte die beste Pflicht in der Klasse L.

Gina war anfangs leicht nervös, beruhigte sich aber ganz schnell und lief dann wie wir es von unserem kleinen Uhrwerk gewohnt sind.... Danke tolle Gina.

Aber auch die Minivolties mit Lucky Luke waren bei ihrem ersten Turnier mit Platz 3 der E-Schritt-Gruppen erfolgreich.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN ALLE!

 

 

 

20./21.06.2015

Landesmeisterschaften Berlin/ Brandenburg

im Voltigieren Goldnebelhof

 

 

Erfreut können wir berichten.... Wir haben unsere Gina, so wie wir sie kennen, wieder und das ist die beste Nachricht überhaupt. Das ganze Wochenende lief sie ruhig und konzentriert und es war einfach toll, sie wieder so entspannt zu sehen.

 

GRUPPE:

Sonntag in aller Frühe waren wir dran und die Mädels turnten eine sehr schöne Pflicht ohne große Patzer. Alle waren konzentriert und konnten sehr gute Leistungen zeigen. Somit konnten alle gut gelaunt in die Kür starten und diese klappte dann auch echt gut und somit stieg die Spannung bei der anschließenden Siegerehrung. Die Überraschung war groß als der Potsdamer RV als zweites aufgerufen wurde, tatsächlich Platz 2, was für eine Freude!!! Das ganze Training hat sich gelohnt und jeder Einzelne konnte sehr stolz auf sich sein.

 

 

EINZEL:

Lisa startet im Rahmen der Landesmeisterschaft Berlin/ Brandenburg sowohl Samstag als auch Sonntag in den Einzelprüfungen Klasse M.

Am Samstag erstmal ein großes Aufatmen, dass Gina wieder die Alte war und dann am Ende des Tages ein sehr guter Platz 8 in der Einzelwertung und in der Zwischenabrechnung auf dem 3. Platz für die Landesmeisterschaft. Sonntag konnte Lisa dann nochmals eine gute Prüfung turnen und wurde mit Platz 9 belohnt.

Am Abend stand dann fest dass sie sich Platz 4  im Rahmen der Landesmeisterschaft Berlin/ Brandenburg sichern konnte. Das ist ein tolles Ergebnis! 

 

     

     

  

 

 

   

Aufregender Tag in Saarmund mit vielen tollen Ergebnissen

 

Viele Woche wurde ausprobiert, geübt und geschwitzt  - und am 11.07.2015 war es dann soweit. Mit insgesamt 9 Pferden und 17 Reiterinnen und Reitern gingen wir auf dem Hofturnier in Saarmund an den Start. Unsere Nachwuchsreiter und Jugendreiter waren im Führzügelwettbewerb, im Reiter- und Springreiterwettbewerb, in der E-Dressur sowie in beiden Springprüfungen der Klasse E vertreten. Alle waren sehr aufgeregt und versuchten mit ihr Können die Richter zu überzeugen. Im Ergebnis waren unsere Reiter in den Siegerehrungen ganz oft auf den vorderen Plätzen mit dabei. Am Ende des Tages sind wir mit vielen tollen Ehrenschleifen und obendrein mit stolzen und glücklichen Gesichtern wieder nach Hause gefahren. Ein weiterer Programmpunkt galt unseren Nachwuchsvoltigierern. Sie zeigten eine mit Musik untermalte Voltigiervorführung im Schritt und das Publikum war begeistert. 

 

Weitere Bilder könnt ihr euch in der "Galerie" anschauen.

      

 

    
 

 

 

 

06./07.06.2015

Voltigier-Turnier LRV Spandau

 

Fangen wir mal mit dem Fazit an.... Auch solche Wochenenden kann es geben!!! 

 

Das Turnier in Spandau stand unter keinem guten Stern für uns. Alles begann mit einer nervösen Gina, einer aufgeregten Lisa und einer Franzi, mit einem Gemütszustand irgendwo dazwischen. Gina lief schon beim Ablongieren nicht wie gewohnt, dann kam ein Erschrecken im Vorbereitungszirkel hinzu und zu guter Letzt, kurz nach Beginn der Einzelprüfung hat sie sich gleich nochmal erschrocken, was beinahe einen Sturz von Lisa nach sich zog und damit war das Starten in dieser Halle für Gina und somit für uns gelaufen. Lisa konnte weder Pflicht noch Kür wirklich turnen und musste sich am Ende mit einem letzten Platz vorlieb nehmen.

 

Nadine startete in einer anderen Halle, dort lief Gina etwas besser, aber auch da war an Normalität nicht zu denken. Die Vertrautheit zwischen unserem Longierteam war einfach nicht gegeben. Platz 9 von 12.

 

Dies war auch nach einer Nacht schlafen nicht besser. Gina zeigte am nächsten Morgen erneut die Unsicherheit vom Vortag und zum ersten Mal konnten wir uns nicht auf sie verlassen, sie machte es den Mädels nicht gerade einfach und regte sich sehr auf und rannte dement-sprechend und war für Franzi nur schwer zu kontrollieren. Dann kam auch noch ein Sturz in der Kür hinzu. Somit waren wir bei der Siegerehrung über Platz 5 von sieben Mannschaften doch eher positiv überrascht.

 

Weitere Beiträge...

  1. 09./10.05.2015 PSV Stahnsdorf

Aktuelles

Das Tanzbein darf geschwungen werden....
Sonntag, 09. Dezember 2018
Thumbnail       REITERBALL 2019   Auch dieses Jahr darf wieder das Tanzbein geschwungen werden und wir laden euch...
Einladung zur Weihnachtsfeier
Montag, 03. Dezember 2018
Thumbnail     Wir wollen mit Euch anstoßen und auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken, uns mal nicht nur...
Ankündigung Abzeichenlehrgang 2019
Donnerstag, 22. November 2018
Thumbnail         Prüfungsgebühren im Überblick:         Reitabzeichen 7/6:  70.00€         Reitabzeichen 4/5:  80,00€         Longierabzeichen...

Turniersport

Thumbnail  ....und das war unser Hofturnier 2018   Der Potsdamer Reitverein veranstaltete am vergangenen Samstag auf dem Gelände in der Drewitzer Straße sein...
Thumbnail       Veranstalter: Potsdamer Reitverein e.V. Drewitzer Straße 38 14478 Potsdam Ansprechpartner: Jessica Schultz 0151/41474503   ZEITPLAN   Nr. 01:...
Thumbnail  Thementag "Pferdesommer" 05.07.2018 für unsere Nachwuchsreiter      
Siegel